Player Spotlight: AngryAndy

05. Juni 2017 von Alexandra Link

Angry Andy ist ein alter LoL-Veteran und bildet zusammen mit Liam Noah eine starke und flexible KIT SC Toplane, die jeder Aufgabe im Team gewachsen ist. Im Folgenden, für euch, alle Angry Weisheiten in 10 Kapiteln.


Auch für dich, Andy, der sanfte Einstieg: Wie lange spielst du League of Legends schon und seit wann bist du main Toplane?


Ich spiele League seit fast acht Jahren, also schon eine gute Weile. Bevor ich bei eSUKA Mitglied wurde, habe ich jede Rolle gespielt. Da eSUKA damals neue Teams bildete und die Toplane die Rolle mit den wenigsten Personen war und ich damit einen fast sicheren Platz in einem Team hatte, habe ich mich für Toplane eingeschrieben! Seitdem bin und bleibe ich Toplaner.

Oft hängt das Toplane -Matchup davon ab, ob der eigene oder der gegnerische Jungler öfter gankt. Hast du einen Tipp für alle Toplane-Anfänger da draußen, bei denen immer nur der gegnerische Jungler vorbeischaut?

Zur Zeit würde ich empfehlen mein Wardtrinket um Minute 3 zu benutzen um beide Riverbüsche zu warden. Jungler präferieren es, die Toplane früh zu ganken. Wenn diese Ganks nicht erfolgreich sind, wird der Jungler höchstwahrscheinlich nicht sein „Zelt“ aufbauen. Gute Lanekontrolle ist zudem eine Schlüsselfaktor.

Wann hast du angefangen Teleport als Summoner Spell einzupacken? Wann hörst du damit auf?

Seit ich Toplane spiele. Teleport ist perfekt, um seinem Team auszuhelfen, einen Freeze zu brechen oder sich noch ein paar Minions zu snacken. Damit höre ich nur auf, wenn Teleport generft wird oder wenn ich auf meinem Riven OTP-Account spiele.

Wenn man Toplane lernen will, welche drei Einsteiger-Champions empfiehlst du?

Für SoloQ gibt es ein Paar „einfache“ Champions: Zum einen Pantheon, ein sehr guter Duellant mit wenig Skillshots. Mit Ignite sind Kills ab LvL 3 drin und er kann sehr gut andere Lanes mit seiner Ult snowballen. Nautilus ist eine einfachere und eher teamorientierte Variante. Er hat sehr viel Schaden für einen Tank, wenig Skillshots und ist sehr gut, um sein Team zu saven. Zuletzt kann ich noch Darius empfehlen. Er ist ein sehr guter Duellant, stark gegen alle Tanks und wenn er seine Passiv gestackt hat ist er unaufhaltsam!

Hast du ein Vorbild auf der Toplane? Welchen Spieler schaust du dir auf neuen Helden an, um sie zu lernen?

Marin von Afreeca Freecs ist einer der besten Carry-Toplaner! Eines meiner großen Vorbilder. Um Champions zu lernen, habe ich keinen speziellen Spieler um mir etwas abzuschauen.

Teemo oder Heimerdinger?

Heimer! F*ck Teemo!!11

Pizza oder Döner?

Kommt aufs gleiche heraus, ich esse meist Dönerpizza!

Was studierst du am KIT?

Ich studiere zur Zeit Ingenieurpädagogik.

Hast du neben LoL andere Hobbys?

Ich bin ein regelmäßiger Festivalgänger! Meine Liebe zu Raw Hardstyle ist mindestens genauso groß wie meine Liebe zu League.

Gleich hast du es geschafft, als letztes noch eine Frage an Angry Andy, den Philosophen: Was ist 60 Prozent Crit plus 60 Prozent Crit?

100% Crit würde ich mal behaupten. Nur ich schaffe es mit 100% Crit nicht zu criten. Unlucky. (Anm. d. Redaktion: Nochmal nicht unterstütztes Emoticon entfernt)

Andy, vielen Dank für das Gespräch.

Diese Seite verwendet Cookies. X mehr erfahren