Recap: Offline Finale der UEG

04. September 2017 von Luna_MoonDancer

Gut zwei Monate sind vergangen seit Karlsruhe zu einem Event einlud, welches das KIT so noch nie gesehen hatte. Das Offline Finale der University eSport Germany. 2 Monate seit eSports-Vereine aus ganz Deutschland in die Fächerstadt pilgerten, um Teams der verschiedenen Universitäten die Ligen der UEG bestreiten zu sehen. Nun, da der verdiente Sieg von eSUKA DNT im Overwatch Cup, gebührend gefeiert wurde – ja, so eine Siegesfeier benötigt Zeit – möchten wir noch einmal auf diesen großartigen Tag zurückblicken.

 

Der Beginn in Overwatch

 

Der Samstag begann bereits früh um 10 Uhr mit dem Finale der Heroes Series in Overwatch. Ein perfekter Beginn des Finaltages für die Zuschauerschaft, denn die beiden Finalisten kamen aus Karlsruhe. Die Spieler kannten sich also untereinander & sind auch den eSports-Fans nicht fremd. Entsprechend groß war die Spannung, wer den Titel und damit das Preisgeld in Höhe von 200 Euro mit nach Hause nehmen würde. Overclock war für einige der Favorit, so waren sie immerhin das erste Team und hatten DNT mit aufgebaut und trainiert. Umso größer war die Überraschung darüber, dass DNT den Titel nach einem langen Match sichern konnte. Das viele Training hatte sich wohl ausgezahlt.

 

Das Zweite Finale: Counter Strike: Global Offensive

 

Nach nur einer kurzen Pause ging es weiter mit dem CS:GO Finale. Das Team der eSport UBT der Universität Bayreuth setzte sich mit einem klaren 2:0 gegen die Spieler der HTW Berlin eSports durch. Trotz diesem klaren Sieg war auch hier die Spannung sehr groß. Besonders die Mitglieder unserer Hochschulgruppe interessierten sich für dieses Match – schließlich haben wir noch eine Rechnung mit den Bayreuthern offen. Während des Matches versammelten sich viele begeisterte eSports-Fans in den zu Public Viewing-Standorten umgebauten Hörsälen und fieberten mit ihren jeweiligen Favoriten mit. Unsere Location füllte sich noch vor dem letzten Finale.

 

Das Highlight in League of Legends

 

Am Abend folgte dann für viele das Highlight des Tages: League of Legends. Eine der wohl begehrtesten Ligen der UEG. Im Finale standen sich Koala Gaming Bielefeld und die Clausthaler CoolCats Titans gegenüber. Wer den Titel nach Hause trägt sollte durch ein Best of Five geklärt werden.

Zu Beginn sah es jedoch ganz so aus, als ob es keine fünf Spiele geben würde. Trotz dem guten Start von Clausthal sicherte sich Bielefeld schnell die Oberhand im ersten Spiel und gewann dieses letztendlich. Auch das zweite Spiel lag in der Hand der Bielefelder. Zwar waren die Teamfights immer spannend und knapp, jedoch schafften die Clausthaler es nicht die Oberhand zu gewinnen. Es stand 2:0 für Bielefeld. Für viele Zuschauer war klar – das dritte Game würde ebenfalls an die Koalas gehen.

Doch dann kam die große Überraschung – Clausthal gewann das dritte Match, sicherte sich sogar bereits zu Beginn einen leichten Vorteil durch einen Double Kill. Und auch das vierte Spiel sollte an die CoolCats gehen. Das fünfte und damit letzte Spiel war nun umso spannender. Beide Teams gaben ihr Bestes und brachten unfassbar gute Leistungen zu Tage. Am Ende des Abends konnte es dennoch nur einen Gewinner geben. In diesem Fall schafften es die Bielefelder zurück in den Ring und sicherten sich den Sieg mit einem spannenden und verdienten 3:2.

Abrundung des Tages

 

Aber unser Offline Finale war mehr als ein reines Public Viewing. Unsere Gäste der Cosplay Werkstatt Bayreuth sorgten mit ihren Waffen und Kostümen für eine bunte Abwechslung zwischen all den Gamern. Wer Hunger oder Durst verspürte, konnte an unseren Essens- und Getränkeständen diesen stillen. Auch im Stream verfolgten Zuschauer im vierstelligen Bereich das Ereignis. Am Abend wurde dann gemeinsam in der Stadtmitte gefeiert.

Alles in allem war das Offline-Finale ein riesengroßer Erfolg. Wir bedanken uns bei der UEG und der Uni Bayreuth für die große Unterstützung und freuen uns auf die neue Season der Ligen und ein baldiges Wiedersehen mit unseren Freunden aus ganz Deutschland!

Diese Seite verwendet Cookies. X mehr erfahren